Eilmeldung

Radsport : Worrack rast erneut zum WM-Titel

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:05 Uhr

Puppentheater in der Kurstadt
Ein Mann räumt zum Frauentag in Bad Liebenwerda auf

Wie ein Mann aufräumt, ist in Bad Liebenwerda zu sehen.
Wie ein Mann aufräumt, ist in Bad Liebenwerda zu sehen. FOTO: privat
Bad Liebenwerda. Puppentheater anlässlich Frauentages wird am Sonnabend ab 19 Uhr im Mitteldeutschen Marionetten-Theatermuseum Bad Liebenwerda, Burgplatz 2, geboten. Zu Gast ist das Figurentheater Jörg Bretschneider aus Dresden.

Puppentheater anlässlich Frauentages wird am Sonnabend ab 19 Uhr im Mitteldeutschen Marionetten-Theatermuseum Bad Liebenwerda, Burgplatz 2, geboten. Zu Gast ist das Figurentheater Jörg Bretschneider aus Dresden.

Worum geht es in dem Stück? Ein Mann braucht einen Keller oder Schuppen, wohin er sich zurückziehen kann, um irgendetwas zu reparieren oder seine zu Ruhe haben. Dort verbringt er viel Lebenszeit, so auch Heinz Kleinschmidt. Während Frau Kleinschmidt zur Aerobic geht, was sie auch für ihren Mann tut, soll die Krönung der Schöpfung – gemeint ist Heinz – den Keller aufräumen. „Was soll‘s, ist ja schnell gemacht“, denkt er. Aber wie so oft im Leben kommt es anders als geplant. Heinz erliegt seinem Spieltrieb.

Der Eintritt kostet sieben Euro, ermäßigt fünf Euro. Kartenvorbestellung unter Telefon 035341 12455, E-Mail: kreismuseumbadliebenwerda@lkee.de

(mf)