ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:07 Uhr

E-Jugend auf dem zweiten Tabellenplatz

Handball. Am letzten Spieltag der Hinrunde der E-Jugend- Handballer mussten die HC-Jugendlichen zu zwei Spielen in Finsterwalde antreten. Im ersten Spiel traf man auf die Mannschaft von Finsterwalde, wo es um den 2. Tabellenplatz ging. Peter Noch

Die Kurstädter führten schnell nach Treffern von Paul Wanitschka und Thomas Kaiser mit 3:1. In der Folgezeit kamen die Gastgeber immer besser in das Spiel und führten Mitte der ersten Spielhälfte mit 6:4. Bis zur Pause kämpften sich die HC-Handballer - auch Dank einer guten Leistung von Richard Kasprzak, Jonas Schenk und Marius Noch - auf 8:7 heran.
Nach der Pause starteten die Gastgeber zunächst furios und schafften einen sicheren 11:7-Vorsprung. Doch Mitte der zweiten Halbzeit kämpften sich die Kurstädter wieder vorbildlich heran und errangen kurz vor Schluss sogar eine Führung mit zwei Treffern zum 14:12, wobei Paul Wanitschka schöne Tore aus dem Rückraum erzielte. Am Ende gewannen die Kurstädter Handballer Dank einer geschlossenen mannschaftlichen Leistung verdient.
In zweitem Spiel an diesem Samstag trafen die Kurstädter auf die Spieler vom Leistungszentrum LHC Cottbus, die klarer Favorit für dieses Spiel waren. Den ersten Treffer erzielten dann auch die Cottbuser. Eine schöne Einzelaktion von P. Wanitschka brachte den 1:1-Ausgleich. Danach drehten jedoch die LHC-Spieler auf und führten schnell mit 7:1. Die Kurstädter mussten die spielerische Überlegenheit der Cottbusser anerkennen. So führten diese zur Pause mit 11:3. Auch in der zweiten Spielhälfte waren die neun bis zehn Jahre alten Gäste aus Cottbus dem HC-Team überlegen. Doch die Kurstädter gaben in keiner Weise in kämpferischer Hinsicht auf und konnten bis zum Ende noch auf 8:24 verkürzen. Nach der Hinrunde nimmt man nun mit 14:6 Punkten verdient hinter Cottbus den zweiten Tabellenplatz ein.