ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:51 Uhr

Die Wege werden weiter
Drei Vollsperrungen im Süden von Elbe-Elster

Elsterwerda. Die Kraftfahrer müssen sich im Monat September im Süden des Landkreises Elbe-Elster auf drei Straßenbaustellen einstellen - jeweils mit einer mehrtägigen Vollsperrung.

Die Asphaltdeckschicht der Ortsdurchfahrt Kröbeln (Landesstraße 64) wird zwischen dem 10. und 16. September abgefräst und neu eingebaut. darüber informiert Andrea Arndt, Leiterin der Straßenmeisterei Elsterwerda beim Landesbetrieb Straßenwesen. Während dieser Arbeiten wird die Straße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die Umleitung erfolge über die Kreisstraße 6213 und Möglenz.

Im Anschluss, jedoch noch ohne festen Termin im September, werden weitere Fahrbahndecken erneuert. Dies betrifft den Abschnitt Ortsausgang Elsterwerda in Richtung Hohenleipisch bis zum ersten Bahnübergang. Dort wird es ebenso eine Umleitung geben wie zwischen Mühlberg und Brottewitz. Beiderseits des Bahnüberganges wird jeweils ein Stück Asphalt abgefräst und neuer aufgewalzt. Die Zeiten will der Landesbetrieb rechtzeitig veröffentlichen.

(mf)