| 02:43 Uhr

Drei Schwerverletzte nach Frontalunfall

Prieschka. Schwere Verletzungen haben am Freitag gegen 17.45 Uhr drei Personen erlitten, die in den beiden auf der Landesstraße 59 zwischen Prieschka und Zobersdorf frontal zusammengestoßenen Autos gesessen haben. red/mf

Wie die Polizeidirektion Süd Cottbus informiert, sei die Ursache noch unklar. Die Unfallstelle befindet sich in einem Kurvenbereich. Ein Verletzter musste im Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die stark beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 30 000 Euro. Aufgrund unterschiedlicher Aussagen der Beteiligten und kaum vorhandener Unfallspuren auf der Straße wurde ein Sachverständiger der Dekra gerufen.