ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:51 Uhr

Drei Auerhähne in Niederlausitzer Heide unterwegs

Bad Liebenwerda. Jeden Tag kann es losgehen. Das Auerhuhn-Projektteam um Lars Thielemann und Uwe Lindner aus dem Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft wartet auf ein Signal aus Schweden, um zu einer erneuten Fangaktion aufzubrechen.

Bis zu 30 Tiere sollen in die Niederlausitz gebracht werden. Und diesmal sollen unbedingt Hähne darunter sein. Die neun von Züchtern geholten Hähne haben indes für Ernüchterung gesorgt. Nur eins dieser Tiere ist bisher in freier Wildbahn unterwegs. Zwei Wildfang-Hähne gesellen sich hinzu. gb