Der Einsatz beträgt fünf Euro, die drei Bestplatzierten erhalten Geldpreise. Nach den Regeln des DDV können Ansagen und Absagen getätigt werden, das heißt, man kann „Kontra“ und „Re“ ansagen, sowie keine 90, 60, 30 und schwarz absagen. Eine Serie besteht aus 24 Spielen, es ist Pflicht ein Solo zu spielen. Vom Vorstand der Schliebener Dokofreunde zeichnet Detlev Knuppe für die Durchführung dieser kleinen Ranglistenturniere, an jedem letzten Freitag im Monat, verantwortlich. (wg)