ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:51 Uhr

Polizeimeldung
Diebe treiben auf Baustellen ihr Unwesen

Bad Liebenwerda/Sonnwalde. Baustellen in Elbe-Elster sind weiter ein beliebter Anziehungspunkt für Diebe.

Im Rahmen ihrer Streife haben Polizeibeamte Montagfrüh gegen 0.45 Uhr einen Dieseldiebstahl auf einer Baustelle an der Bundesstraße 101 bei Bad Liebenwerda festgestellt. Die Täter hatten laut Polizeisprecher Torsten Wendt aus einem dort abgestellten Bagger eine bisher unbekannte Menge Kraftstoff entwendet und dabei eindeutige Spuren hinterlassen. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bislang nicht zur Feststellung möglicher Täter.

Gegen 7.15 Uhr wurden der Polizei am Montag weitere Diebstähle von einer Baustelle an der Bormannstraße in Bad Liebenwerda angezeigt. Hier waren Täter im Laufe des vergangenen Wochenendes in drei verschlossene Baucontainer eingedrungen und hatten aus Baufahrzeugen Diesel entwendet. Aus den Containern entwendeten die Täter nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei nichts. Die Menge an gestohlenem Kraftstoff wurde mit insgesamt rund 600 Litern angegeben. Die gesamte Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 600 Euro.

Auf einer Baustelle an der Bundesstraße 96 bei Sonnewalde hatten es Diebe auf die Außenspiegel eines Baggers abgesehen. Hier beträgt der entstandene Schaden insgesamt etwa 300 Euro.

(blu)