ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:12 Uhr

Arbeit im Rekord
Die Wasserschlange wächst

FOTO: Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH
Bad Liebenwerda. Wie Lausitzer den Hitzemittwoch erlebt haben.

(fc) Alle Hände voll zu tun haben bei der derzeitigen Hitze auch die Mitarbeiter der Mineralquellen GmbH in Bad Liebenwerda. Wenn die gegenwärtig täglich abgefüllten Flaschen hintereinander liegen würden, ergäbe das pro Tag eine Wasserflaschen-Schlange von
240 Kilometern.

Damit ist die Flaschenreihe zum jetzigen Zeitpunkt 72 Kilometer länger als im gleichen Monat des Vorjahres. Das bedeutet 30 Prozent mehr Absatz als im Jahrhundertsommer 2018. „Dies ist nur im Drei-Schichtbetrieb zu schaffen“, so Sprecherin Annett Stang. „Zugute kommen uns aktuell noch die Neuanschaffungen an Leergut und das optimierte Leergutmanagement, so dass wir bisher der Nachfrage gut nachkommen können.“

Dafür rollen täglich über 90 Lkw-Züge zur Ent- und Beladung. „Zusätzlich haben wir das Personal im Lager zur Bedienung der Laster und kundengerechten Kommissionierung aufgestockt.

 Natürlich ist es für uns vor allem im Sommer extrem wichtig, dass ausreichend leere Flaschen und Kisten vorhanden sind. Ein zeitnaher Rücklauf der ausgetrunkenen Flaschen ist daher immer unsere Empfehlung“, sagt Annett Stang.

FOTO: Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH