ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:32 Uhr

Deutsche Meisterin Steffi Marth fährt Konkurrentinnen davon

Finsterwalde. Die Erfolge von Steffi Marth können sich sehen lassen. Die BMX-Fahrerin des RSV Plessa gewann in ihrer Spezialdisziplin 4cross den Titel bei der Deutschen Meisterschaft, wurde Fünfte bei der Europameisterschaft und 14. mho

bei der Weltmeisterschaft. Auch wenn sie sich bei der WM ein bisschen mehr vorgenommen hatte, ist das Jahr 2010 erfolgreich verlaufen.

Schon im Jahr 2003 konnte sie sich über die Auszeichnung als Sportlerin des Jahres im Elbe-Elster-Kreis freuen, 2005 wurde sie Zweite.

Auch diesmal überrascht es nicht, dass die Wahl aufgrund ihrer beeindruckenden Leistung auf Steffi Marth fiel. Am Ende setzte sie sich gegen sieben ebenfalls sehr starke Konkurrentinnen durch.

Körperlich leicht angeschlagen nahm die BMX-Fahrerin strahlend auf der Bühne den imposanten Siegerpokal für die beste Frau entgegen.