| 02:41 Uhr

Der Traum vom Aufstieg ist geplatzt

Regionalliga Süd. SV Bad Liebenwerda – SC Senioren Cottbus 2:6. F. Schubert

Mit den Senioren Cottbus reiste der Tabellenführer in der Kurstadt an. Vor allem an den ersten Brettern waren die Gäste mit sehr starken Spielern besetzt.

Dennoch war nach knapp 1,5 Stunden noch keine Entscheidung erkennbar. Nach zwei Stunden erkämpfte sich Kotte an Brett 5 einen materiellen Vorteil, konnte seine Partie aber aufgrund eines Dauerschachs seines Gegners nicht gewinnen. Die Partie endete unentschieden.

Eine Stunde später ging es plötzlich ganz schnell. Die Bretter 1, 2 und 6 verloren ihre Spiele. Auch Wengler an Brett 4 musste sich mit einem Unentschieden zufriedengeben. Damit war den Cottbusern der Sieg nicht mehr zu nehmen. Aufgrund des leichten Restprogramms der Cottbuser und drei Punkten Vorsprung ist der Traum vom Aufstieg für die Kurstädter geplatzt. Der SV bleibt auf Platz zwei.