| 02:38 Uhr

Der schnelle "Deal” in Bad Liebenwerda

Bad Liebenwerda. Die Kurstadt hat rechtzeitig vor dem Mahn- und Gedenktreffen im Lager Mühlberg die Zuwegungen freischneiden lassen. Neuburxdorfs Ortsvorsteher Hans-Joachim Harnack: "Das war super. Frank Claus

Aber leider hat es der Bauhof nicht geschafft, den Verschnitt ordentlich zu beräumen. Das sieht jetzt nicht so gut aus. Gebt uns 50 Euro für die Feuerwehr und die Kameraden bringen das in Ordnung", schlug er im Rahmen der Fragestunde im Bad Liebenwerdaer Hauptausschuss vor. Noch während sich Kämmerer Gerd Engelmann den Fall notierte, reagierte FuL-Fraktionschef Jan Fromm: "Wir spenden unser Sitzungsgeld dafür."