| 02:43 Uhr

Denkmal-Schleuse in Prösen wird saniert

Prösen. Die unter Denkmalschutz stehende Schleuse des Grödel-Elsterwerdaer-Floßkanals in Prösen kann in absehbarer Zeit saniert werden. "Der Fördermittelbescheid ist eingegangen", sagt Chris Heller, Bauamtsleiter der Gemeinde Röderland. mf

Die Ausschreibung habe die Verwaltung inzwischen verlassen. In zwei Wochen ist Submission. Wenn die Gemeindevertreter in ihrer Sitzung am 27. September grünes Licht geben, dann sollen die Arbeiten am 2. Oktober beginnen. Etwa die Hälfte der veranschlagten Kosten in Höhe von ungefähr 100 000 Euro gebe der Bund aus seinem Sonderprogramm Denkmalschutz dazu. Ursprünglich hatte die Gemeinde bereits im Frühjahr den Fördermittelbescheid erwartet, um zügig beginnen zu können. Nun werde es wohl eine Winterbaustelle.