| 02:47 Uhr

Den Erfolg selbst in die Hand nehmen

Im Jahresrhythmus wird das Doberlug-Kirchhainer Frühlingsfest abwechselnd in beiden Stadtteilen gefeiert. Dessen Organisation in junge Hände zu legen, war auf jeden Fall mutig von den Stadtverordneten.

Unerfahren, was Volksfeste angeht, stehen die beiden Organisatoren zu ihrem Versprechen, Schritt für Schritt Neues anzubieten und dem Fest damit mehr Eigenständigkeit zu verleihen.

"Kyrkhagen 1234" heißt die Idee für 2015. Es wird dort fließen, wofür es gebraut ist. Dem "Glanz und Gloria", gebraut als Festbier zur Landesausstellung im vergangenen Jahr, war das nicht vegönnt. In Potsdam ausgehandelte Verträge standen im Weg.

"Kyrkhagen 1234" ist von der Idee über den Vertrieb bis zum Zapfhahn selbstgesteuert. Darin könnte der Erfolg liegen.