ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Dem Hirschkäfer auf der Spur

Hornschröter oder Hirschkäfer – das Geheimnis des größten einheimischen Käfers wird auf einer Rangertour gelüftet.
Hornschröter oder Hirschkäfer – das Geheimnis des größten einheimischen Käfers wird auf einer Rangertour gelüftet. FOTO: Naturpark
Hohenleipisch. Die Naturwacht lädt zu einer Rangertour in das Naturschutzgebiet "Forsthaus Prösa" ein. Feuerschröter oder Donnergugi, Hornschröter oder wie in unserer Region gebräuchlich Hirschkäfer – egal, wie man ihn nennt, der größte der einheimischen Käfer ist eine genauere Betrachtung wert. red/fc

Naturfans können mit Ranger Tino Gärtner zu den Wohn- und Hochzeitsplätzen wandern. Er lüftet so manches Geheimnis des außergewöhnlichen Waldbewohners. Treffpunkt ist der Waldparkplatz in Hohenleipisch am Ende der Berliner Straße. Eine Anmeldung ist bis zum heutigen 11. Juni erforderlich; Telefon 035314 10192 oder E-Mail heidelandschaft@naturwacht.de. Sollte die Mindestteilnehmerzahl von sieben Personen nicht erreicht werden, muss die Naturwacht die Veranstaltung absagen. Samstag, 13. Juni, 14 Uhr, Hohenleipisch.