Seit Jahren schon organisieren die Stammkunden dieser Altersklasse Busfahrten aus dem Raum Herzberg, Mühlberg und Bad Liebenwerda zum Karneval nach Winkel. Die Senioren bei der ersten Karnevalsveranstaltung sind nicht nur zum Teil hochbetagte Gäste, sie sind auch eingefleischte Narren. Neben einem farbenprächtigen Einmarschprogramm der Garden und der Eröffnung der Kussfreiheit durch die Prinzen mit ihren Lieblichkeiten gab es von Tanzmariechen Sandra Schock und dem Jugendtanzpaar Dajana und Philipp sowie von der Kindergarde und der Prinzengarde tänzerische und sportliche Höchstleistungen zu sehen. Immerhin sind sie Titelträger der Lausitzmeisterschaften im Karnevalstanz.

Insgesamt 152 Kostüme haben Kostümschneiderin Diana Lieske und Schneidermeisterin Petra Richter aus Dreska in diesem Jahr für die unterschiedlichen Garden und die Sketch-Programme zum Thema „Unterwasserwelt“ geschneidert. Da viele Kostüme mit Klettverschlüssen wandelbar sind, waren es sogar 194 farbenprächtige Ganzkörperbekleidungen. Die nächste Karnevalsveranstaltung in Winkel findet bereits am 30. Januar um 19.11 Uhr statt. Einen weiteren Seniorenkarneval gibt es am 31. Januar um 15.11 Uhr. Auch dann werden die Winkeler Narren wieder alles geben, um das Beste für ihr treues Publikum zu zeigen.