ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Crinitz verbessert sich um drei Plätze

Kreisliga. Mit dem Spiel Crinitz gegen Gräfendorf wurde ein weiteres, das vorletzte Spiel aus der Hinrunde nachgeholt. Nun steht nur noch die Begegnung Hertha Finsterwalde gegen Schönewalde aus.

Freude natürlich in Crinitz, denn das Team verbesserte sich nicht nur um drei Plätze vom elften auf den achten Rang, sondern tat mit dem 5 : 1 (2 : 0) auch etwas fürs Torverhältnis, das nunmehr nahezu ausgeglichen ist (27 : 28).
Gräfendorf dagegen bleibt weiter Vorletzter mit zehn Zählern, punktgleich mit Hirschfeld als Drittletztem, und hat damit sechs Punkte Rückstand zum 13. Platz. Für Möglenz als Letztem sind es bei eigenen sieben Punkten bereits neun Punkte Rückstand zum 13. Platz. (jh)
Die aktuelle Tabelle:
1. Biehla 15 47:13 38

2. Herzberg 15 41:17 33
3. H. Finsterwalde 14 43:17 30
4. Schönewalde 14 35:22 30
5. Prösen 15 30:15 29
6. Lichterfeld 15 32:20 27

7. B. Liebenwerda 15 30:27 19
8. Crinitz 15 27:28 19
9. Falkenbg. II 15 21:28 19

10. Elsterwerda 15 34:36 17
11. Dob.-Kirchhain 15 33:33 16
12. Züllsdorf 15 20:32 16
13. Sallgast 15 19:38 16
14. Hirschfeld 15 21:39 10
15. Gräfendorf 15 18:47 10
16. Möglenz 15 16:55 7