ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:17 Uhr

Für Unternehmer, Freiberufler und Handwerker
Wirtschaftsforum zum Brandschutz Elsterwerda

Ein Feuer kann jeden treffen. Deshalb lädt die Stadtverwaltung Elsterwerda am Montag (2. Juli) die Wirtschaft zu einer Brandschutz-Infoveranstaltung ein.
Ein Feuer kann jeden treffen. Deshalb lädt die Stadtverwaltung Elsterwerda am Montag (2. Juli) die Wirtschaft zu einer Brandschutz-Infoveranstaltung ein. FOTO: Fotolia
Elsterwerda. Die Stadtverwaltung Elsterwerda lädt alle Unternehmerinnen und Unternehmer, Freiberufler, Handwerker und Selbstständige zum diesjährigen Wirtschaftsforum unter dem Thema „Abwehrender und vorbeugender Brandschutz“ ein. Die Veranstaltung beginnt am Montag (2. Juli) um 18 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Elsterwerda, An der Unterführung.

Folgende Vorträge sind geplant: 1. Struktur der Feuerwehr Elsterwerda - was können wir? Es berichtet Daniel Neubert; Ortswehrführer Stadtmitte; 2. überörtliche Brand- und Katastrophenschutz-Struktur und Aufgaben; es berichtet Kreisbrandmeister Steffen Ludewig; 3. betrieblicher Brandschutz - was habe ich als Unternehmer zu beachten, was kann ich tun? Es berichtet Marcel Kupillas, Sachbereich Vorbeugender Brandschutz in der Kreisverwaltung Elbe-Elster

In dem Forum möchte die Stadt auch aufzeigen, wie die Gefahrenabwehr in Elsterwerda organisiert ist, wie überörtliche Zusammenarbeit im Brandschutz bis hin zur Katastrophenabwehr funktioniert und welche Möglichkeiten Unternehmer haben, auf den betrieblichen Brandschutz Einfluss zu nehmen.

Wie wichtig das Thema ist, würden allein die mehr als 300 Einsätze der freiwilligen Feuerwehr im Jahr 2017 zeigen.

Anmeldungen für das Wirtschaftsforum bitte unter Telefon 03533 65124 oder per E-Mail an stbgm@elsterwerda.de

(fc)