ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:44 Uhr

Feuerwerk aus Oper und Operette in Elsterwerda
Von der Petersburger Schlittenfahrt bis zum Kaiserwalzer von Strauss

 Die Sopranistin Erika Buchholz singt am Sonnabend in Elsterwerda.
Die Sopranistin Erika Buchholz singt am Sonnabend in Elsterwerda. FOTO: Brandenburgisches Konzertorchest
Elsterwerda. Das „Winter-Wunschkonzert“ des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde ist Sonnabend (9. Februar) im Stadthaus Elsterwerda zu erleben.

Das Brandenburgische Konzertorchester Eberswalde gibt am Sonnabend ab 16 Uhr im Stadthaus Elsterwerda ein „Winter-Wunschkonzert“. Das Publikum selbst, so heißt es, habe sich aus einer Titelliste mit Opern- und Operettenmelodien für seine Favoriten entschieden.

Eröffnet wird dieser Konzertnachmittag unter der musikalischen Leitung von Intendant Holger Schella mit der Ouvertüre zur Oper „Der Barbier von Sevilla“ von Gioachino Rossini. Weiterhin beinhaltet das Programm das Largo aus dem Winter aus „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi, interpretiert von Konzertmeisterin Alexandra Paladi, die „Petersburger Schlittenfahrt“ von Richard Eilenberg und den Kaiserwalzer von Johann Strauss.

Erika Buchholz (Sopran) lässt ihre Stimme zu Arien und Liedern, unter anderem aus „Figaros Hochzeit“ von Wolfgang Amadeus Mozart, „La Bohème“ von Giacomo Puccini, „Die Fledermaus“ von Johann Strauss und „Giuditta“ von Franz Lehár, erklingen.

Die Elsterwerdaer und Gäste der Stadt werden vom Brandenburgischen Konzertorchester herzlich eingeladen, das aus ihren Wünschen zusammengestellte Programm mitzuerleben.

Weitere Informationen und die Eintrittskarten gibt es hier: Stadtverwaltung Elsterwerda, Telefon 03533 650, und Stadtbibliothek Elsterwerda, Telefon 03533 4169. Der Eintritt zu dem Konzert kostet 15 Euro, ermäßigt 12 Euro.

(mf)