Mit einem neuen Startturm und unter dem Motto „Die Bahn im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft“ ist der Radsportverein Plessa in die Nach-Corona-Ära gestartet. Mit dabei: die einstige Weltklasse-Mountainbikerin Steffi Marth (35), ein Eigengewächs des Vereins.
Unter ihrer fachkundigen Anleitung haben am Abend des 26. Junis Kinder und Jugendliche aus dem Raum Südbrandenburg ihre Runden vom neuen nun sechs Meter hohen Turm gedreht.