ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:25 Uhr

Polizeimeldung
Besoffen in Transporter gefahren und geflüchtet

Elsterwerda. Als der 58-Jährige erwischt wurde, widersetzte er sich den polizeilichen Maßnahmen. Mit 1,91 Promille war er ordentlich alkoholisiert.

Gegen einen geparkten Transporter gekracht ist am Dienstag gegen 14.30 Uhr in der Friedrich-Ludwig-Lahn-Straße in Elsterwerda ein Transporter-Fahrer. Danach entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen beobachteten den Sachverhalt und riefen die Polizei. Wenig später stellten Beamte den Mann. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 58-Jährigen einen Wert von 1,91 Promille. Er versuchte, sich den polizeilichen Maßnahmen durch sein aggressives Verhalten zu widersetzen. In einem Krankenhaus erfolgte die angeordnete Blutprobe zur Beweissicherung.

Da der Unfallverursacher nach dem Crash zunächst geflüchtet war, wurden Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie des Fahrens unter dem Einfluss von Alkohol eingeleitet, teilt die Polizei mit.

(pm/blu)