In weihnachtlichem Glanz erstrahlt die gesamte Innenstadt von Bad Liebenwerda bereits seit der Glühweinmeile. Besinnliche Adventsstimmung und Vorfreude auf das Fest wird auch wieder beim Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende aufkommen, verspricht die Stadtverwaltung.

Der Stollenanschnitt durch den Bürgermeister wird auch beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Bad Liebenwerda nicht fehlen.
© Foto: Karsten Bär

Traditionell wird der Weihnachtsmarkt mit dem Anschnitt des Riesenstollens aus der Konditorei Beeg auf dem Markt eröffnet. Dies geschieht am Sonnabend um 15 Uhr. „Wie immer bitten wir für Stollen und Kaffee um kleine Spenden der Besucher, die für einen guten Zweck verwendet werden.“, so Bürgermeister Thomas Richter, der den Stollenanschnitt gemeinsam mit Stadtverordnetenvorsteher Johannes Berger und Vertretern des Handels-, Handwerks- und Gewerbevereins vornehmen wird. „In diesem Jahr soll der Erlös der Kindertagesstätte ,Gänseblümchen’ in Kröbeln zugutekommen“, sagt er weiter.

Das Programm des Weihnachtsmarktes - Sonnabend: 11 bis 19 Uhr Markttreiben, 15 Uhr Eröffnung mit Stollenanschnitt und dem Orchester der Musikschmiede, 16 Uhr der Weihnachtsmann kommt, 17 Uhr jazziges Weihnachtskonzert der Bigband Bad Liebenwerda in der Nikolaikirche, 19 Uhr Hüttenparty mit DJ Steffen Heinzmann, Ende gegen 23 Uhr.

4. Adventssonntag: 11 bis 19 Uhr Markttreiben, 15 Uhr Kinderweihnachtsshow mit Engel Conny, dem Weihnachtsmann und Attraktionen, 16 Uhr der Weihnachtsmann kommt, 17.30 Uhr Auftritt des Vereins Tanzladen 04, 18 Uhr Weihnachtsmusik, 18.30 Uhr Verlosung der Gewinne aus der Weihnachtsengel-Aktion.