| 19:29 Uhr

Benefizaktion für Fiona
Benefizkonzert mit Musical- und Walt-Disney-Songs

Elsterwerda. So langsam steigt die Aufregung. Die Mitglieder des Lions-Clubs Elsterwerda-Bad Liebenwerda besprechen letzte Details für den Benefiznachmittag am Sonnabend, 28. Oktober, ab 15.30 Uhr auf Gut Saathain. Ideengeberin ist Anita Patek, die Schwägerin von Corina Patek. Deren sechsjährige Tochter Fiona kann nicht laufen und ist auf den Rollstuhl angewiesen. Um sie sicher in ihrem Hilfsmittel transportieren zu können, soll ein etwa 20 000 Euro teurer, gebrauchter Transporter angeschafft werden. Von Frank Claus

Anita Patek, die ausgebildete Sängerin ist, will Musical- und Walt-Disney-Songs darbieten. „Wir wollen ein Programm machen, das Erwachsene und Kinder gleichermaßen anspricht“, erzählt sie Donnerstagabend am Telefon. Bis vor Kurzem habe sie am Ulmer Theater gearbeitet, inzwischen hat sie sich in Malchow (Mecklenburg-Vorpommern) niedergelassen und gibt dort Musik-, Schauspiel- und Tanz­unterricht.

Die Riesaer Bigband „Crazyties“ will sich mit ihrem Repertoire, bestehend aus Swing-Standards und Klassikern der Funk- und Soul­szene ebenfalls an diesem Benefiznachmittag beteiligen. Schirmherr ist Elsterwerdas Apotheker Stephan Creuzburg, der wie viele andere dem kleinen Mädchen und seiner Mutter unbedingt helfen will.