ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:50 Uhr

Benefizaktion in Elsterwerda
Das Therapie-Rad für Yanick rollt an

Elsterwerda.

Am Donnerstag ist es soweit: Die Ausrüsterfirma bringt das Therapierad für Yanick Hofmann nach Elsterwerda. Der Elfjährige leidet an Tetraparese, eine Krankheit, die im fortgeschrittenen Stadium zur Lähmung von Beinen und Armen führt. Sein Vorgängerrad war zu klein geworden. Die Krankenkasse wollte mit Verweis, bereits ein Rad finanziert zu haben, kein neues bezahlen. Bei einer Benefizaktion sind 10 000 Euro für das Hilfsmittel zusammengekommen. Höhepunkt war ein American-Football-Spektakel der Elsterwerdaer EEC Magpies gegen die Protzen Tigers aus Neuruppin, das mehr als 2000 Euro einspielte.