Jetzt soll es nach einer erneuten Verschiebung im Februar dieses Jahres endlich soweit sein. Der Bauausschuss der Stadt Bad Liebenwerda berät am 20. April über die Aufstellung eines Bebauungsplanes für den neuen Rewe-Markt in Bad Liebenwerda. Zuvor hatte der Discounter wegen noch offener Fragen das Projekt, dessen Umsetzung seit 2017 geplant ist, immer wieder verschoben. Die Zustimmung der Abgeordneten scheint gewiss, zumal die Bevölkerung ...