ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:45 Uhr

Bauvorhaben
Baustart für die Ackerstraße

Elsterwerda. Jetzt ist es endlich soweit: Nach jahrelangem Warten und mehrfachen Verzögerungen soll im Frühjahr Baubeginn für die Ackerstraße in Elsterwerda sein. Der Stadtverordnetenversammlung liegt ein Beschluss vor, wonach die Straßenbauleistungen mit einem Wert­umfang von knapp 389 500 Euro an eine Firma aus Lauchhammer vergeben werden sollen. Die Arbeiten zur Verlegung der Regenwasser- und Trinkwasserleitung werden in Regie des Wasser- und Abwasserverbandes vergeben. Ein vorzeitiger Maßnahmebeginn sei bestätigt, die Bewilligung der Fördermittel in Aussicht gestellt worden. Von Frank Claus

Jetzt ist es endlich soweit: Nach jahrelangem Warten und mehrfachen Verzögerungen soll im Frühjahr Baubeginn für die Ackerstraße in Elsterwerda sein. Der Stadtverordnetenversammlung liegt ein Beschluss vor, wonach die Straßenbauleistungen mit einem Wert­umfang von knapp 389 500 Euro an eine Firma aus Lauchhammer vergeben werden sollen. Die Arbeiten zur Verlegung der Regenwasser- und Trinkwasserleitung werden in Regie des Wasser- und Abwasserverbandes vergeben. Ein vorzeitiger Maßnahmebeginn sei bestätigt, die Bewilligung der Fördermittel in Aussicht gestellt worden.

In der am Donnerstag ab 18 Uhr im Feuerwehrgerätehaus beginnenden Sitzung geht es auch um zwei Bebauungspläne am Eichenweg und am Kiesgrubenweg.