Weil in Richtung Dresden Bauland knapp und teuer ist, sind die Schradendörfer für Sachsen zunehmend eine bezahlbare Alternative. Das ist auch für das zu erschließende Baugebiet an der Straße des Aufbaus in Großthiemig nicht anders.
Nach Auskunft von Bürgermeister Heiko Imhof werden dort elf Pa...