| 15:33 Uhr

Bambusfest in Zeischa mit vielen Raritäten

Zeischa. Das Bambusfest am Sonntag dieser Woche, 13. August, in der Baumschule Graeff in Zeischa ist eine wahre Fundgrube für Bambusliebhaber, aber auch Gartenfans mit unterschiedlichen Vorlieben. Frank Claus

Vorgestellt werden zwischen 10 und 17 Uhr eine ganze Reihe von Gehölzraritäten, unter anderem Kletter- und Kiwizüchtungen. Natürlich berät Roland Graeff zu seinen Rosenzüchtungen und gibt Tipps für den Weinanbau. Gemeinsam mit Steven Richter möchte er zu Gartengestaltungen und Obstbaumveredlungen informieren. Er hält ein reichhaltiges Angebot an Stauden bereit und stellt 30 Tomatensorten vor. Um 11 und 14 gibt es Livemusik. Es gibt Deftiges aus dem Kessel und Süßes aus der Backstube.