Vor voll besetztem Saal wurde mehrheitlich dem Antrag von Frank Prescher (SPD) zugestimmt, der die Thematik noch einmal in den Bauausschuss zu verweisen empfahl. „Es gab zu viele neue und auch widersprüchliche Informationen, als dass wir uns schon entscheiden könnten.“
Nicht mitgezogen hatten bei dem Antrag lediglich die beiden PDS-Abgeordneten Helmut Andrack (Nein) und Hans-Jürgen Wendt (Enthaltung). Bereits am Dienstag wird der Fachausschuss das Vergnügen mit dem EKZ haben. (fh/kai)