ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:39 Uhr

Brand im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Feuer gelöscht – danke Männer!

 Nach dem Einsatz: Max Wehnert (l.) und Philipp Wolf (Ortswehr Bad Liebenwerda).
Nach dem Einsatz: Max Wehnert (l.) und Philipp Wolf (Ortswehr Bad Liebenwerda). FOTO: LR / Feuerwehr / Martin Neumann
Bad Liebenwerda. Pensionsbetreiber nehmen Brandgeruch wahr und informieren die Feuerwehr. Von Frank Claus

Gegen 22.40 Uhr ist Bad Liebenwerdas Feuerwehr in der Nacht vom Montag zu Dienstag zu einem Waldbrand gerufen worden. Der Inhaber der Pension „Landhotel Sonnenschein“ hatte Brandgeruch aus dem benachbarten Wald vernommen und die Feuerwehr informiert. Die ist mit einem Fahrzeug zur Kontrolle ausgerückt und fand relativ zügig den Brandherd.

Daraufhin Hat Stadtbrandmeister Martin Neumann die Einheit Nord alarmiert. Gebrannt hat am Kraupaer Weg zwischen Theisa und Drei Eichen Waldboden in einem Ausmaß von etwa 20 mal 30 Meter. Durch das schnelle Handeln konnte ein weiteres Übergreifen auf das ausgedehnte Waldgebiet des Naturparkes Niederlausitzer Heidelandschaft verhindert werden. Neben den Kameraden aus Bad Liebenwerda waren Einsatzkräfte aus Theisa, Maasdorf, Dobra und Thalberg im Einsatz. Die Einsatzleitung hatte der Einheitsführer Nord, Stefan Gängler. 24 Kameraden waren im Einsatz, 24 000 Liter Löschwasser wurden verbraucht.