| 15:32 Uhr

Bad Liebenwerda: Lidl will erweitern

Bad Liebenwerda. Im Jahr 2014 haben es die Abgeordneten noch abgelehnt, in dieser Woche stimmten sie in der Stadtverordnetenversammlung zu: Der Lidl-Markt in Bad Liebenwerda darf sich innerhalb der Gebäudegrenzen erweitern. Die Abgeordneten haben der Aufstellung eines Bebauungsplans zur Ausweisung eines Sondergebietes für großflächigen Einzelhandel zugestimmt. Frank Claus

Lidl wollte seine 2011 in der Dresdner Straße mit neuem Energiekonzept in Betrieb gegangene Filiale bereits im Jahr 2014 von 800 auf 920 Quadratmeter Verkaufsfläche erweitern. Genutzt werde für die Erweiterung jetzt ein 2011 bereits mitgebauter Lagerbereich. Ausgeweitet werden solle vor allem der Obst-, Gemüse- und Frischfisch-Bereich.