Bei prognostiziert idealen Bedingungen beginnt am Dienstag, 3. April, das Aufbringen der Asphaltdecke auf die Behelfsstraße der B 101 zwischen Bad Liebenwerda und Elsterwerda. Die Straßenanschlüsse wurden teils bereits hergestellt. Die B 101 wird dreistreifig ausgebaut (zwei Fahrspuren plus eine wechselseitig angeordnete Überholspur).