ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:50 Uhr

Bad Liebenwerda: Arbeitslosenquote geht weiter zurück

Bad Liebenwerda. Erfreuliches kann Angela Voß von der hiesigen Zweigstelle der Arbeitsagentur vermelden. Erneut ist die Arbeitslosigkeit im Geschäftsstellenbereich Bad Liebenwerda gesunken. red/cka

Im August waren demnach 1970 Arbeitslose in Bad Liebenwerda gemeldet. Voß: "Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Kunden ist weiter rückläufig. Wir verzeichnen einen Rückgang um 338 Personen im Vergleich zum Vorjahr." Die Arbeitslosenquote liege bei 9,3 Prozent. Im Vorjahreszeitraum lag der Wert noch bei 10,7 Prozent.

Durch die Agentur konnten bei regionalen Unternehmen wiederum 75 neue Arbeitsstellen eingeworben werden. Der Stellenbestand sei mit 190 Angeboten etwas gesunken im Vergleich zum Vormonatswert. Im Bereich Finsterwalde waren ebenso weniger Arbeitslose gemeldet als im Vormonat (Quote: 13,6 statt 14 Prozent). Fast alle Ausbildungsstellen für 2014 seien eingeworben. Nun versuche man, Bewerber und Ausbilder zusammenzubringen.