| 19:17 Uhr

Babyboom im EE-Klinikum
Schon 30 Babys mehr als 2016

Herzberg.

Am 9. November ist im Herzberger Krankenhaus das 500. Baby dieses Jahres geboren worden. Doch auch danach ging es im Herzberger Kreißsaal Schlag auf Schlag weiter, denn innerhalb der nachfolgenden rund 20 Stunden erblickten vier weitere Kinder das Licht der Welt. „Das spiegelt die steigende Tendenz wider, die wir bereits das ganze Jahr spüren“, sagt die leitende Hebamme Veronika Jeschke. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurden bisher in diesem Jahr rund 30 Babys mehr geboren. „Die geburtenstärksten Monate waren dabei der Januar, der August und der September mit rund 60 Neugeborenen“, so die Hebamme.