ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:45 Uhr

Bad Liebenwerda
B 101: Spezial-Markierung und Zaun-Überraschung

Neue Technologie: Die Markierungen auf der B 101 werden auf den warmen Belag aufgewalzt.
Neue Technologie: Die Markierungen auf der B 101 werden auf den warmen Belag aufgewalzt. FOTO: LR / Frank Claus
Bad Liebenwerda. Neues zur Piste von Bad Liebenwerda nach Elsterwerda.

Das Tempo ist erstaunlich. Schon am Dienstagvormittag hat der Asphaltfertiger, der tags zuvor an der Tankstelle Dobra gestartet ist, die Kreuzung zum Waldbad Zeischa passiert. Auf 12,50 Meter Breite wird in einem Zug die insgesamt zehn Zentimeter starke Binder- und Tragschicht aufgetragen. Es flutscht. Donnerstagabend soll der Komplettbelag drauf sein.

Doch nicht nur diese Bauweise ist in der Region neu. „Auch die Markierungen bringen wir in neuer Technologie auf“, so Anke Schlosser vom Landesbetrieb. Die geriffelten Bänder, die an der Unterseite eine Bitumenhaftschicht haben, werden sofort auf den noch warmen Belag aufgewalzt. Und noch etwas überrascht: Die straßenbegleitenden Zäune bleiben nicht dauerhaft stehen. „Nur bis April“, heißt es von der Bauüberwachung. Bis dahin hätte sich das Kleingetier an die Durchlässe gewöhnt. Schlaue Tierchen!