ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:41 Uhr

Jetzt kommt der Asphalt
B-101-Kreuzung Prieschka gesperrt

Bad Liebenwerda. Für Baufreiheit wird zwei Tage der Verkehr umgeleitet.

Im Zuge des dreistreifigen Ausbaus beginnen am Montag, 23. Juli, die Arbeiten zum Einbau der Asphalt-Tragschicht. Wie Bauüberwacher Volker Fuhrmann mitteilt, bleibt deshalb für zwei Tage, am 23. und 24. Juli, der Kreuzungsbereich der B 101 nach Prieschka gesperrt. Umleitungen nach Prieschka werden von Bad Liebenwerda aus über die Lübbecker Straße (Querspange) und über Zobersdorf nach Prieschka geführt.

Wer aus Richtung Elsterwerda kommt, wird über Haida nach Prieschka geleitet.

Die gleiche Sperrung wird noch einmal für August/September angekündigt. Der Sperrzeitraum reicht dann vom 27. August bis zum 1. September.

In den Sperrzeiten bleiben aber die Zufahrten zum Waldbad Zeischa und zur Firma Stabau weiterhin gewährleistet.

(fc)