ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:22 Uhr

Ein Gemeinschaftsprojekt
Ausstellung in Elsterwerda zeigt viele Heimatgeschichten

Die neue Portraitwand kann sich sehen lassen.
Die neue Portraitwand kann sich sehen lassen. FOTO: Kerstin Schenkel
Elsterwerda. Eine Foto- und Bilderausstellung des gemeinnützigen Vereins Freiraum Elsterwerda findet zurzeit in der Stadtbibliothek Elsterwerda statt.

Unter dem Motto „Angekommen“ wurde in einem Gemeinschaftsprojekt von Elsterwerdaer Bürgern, Geflüchteten und dem Künstler Ararat Haydeyan eine Portraitwand gestaltet. „In einem Workshop mit dem Fotografen Kai Hüttner entstanden Momentaufnahmen syrischer, palästinensischer und iranischer Mitbürger, die in unserer Stadt ihre neue Heimat gefunden haben. Außerdem sind  Arbeiten aus der Kreativwerkstatt ausgestellt“, so Kerstin Schenkel vom Freiraum-Verein.

Die Ausstellungsstücke können auch käuflich erworben werden. Die Bibliothek ist montags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr, dienstags und freitags 10 bis 16 Uhr sowie samstags von10 bis 12 Uhr geöffnet. Die Schau ist bis 30. Juni zu sehen.