| 01:12 Uhr

Aus Herzberg reist am Donnerstag ein ganzer Reisebus an

Absprachen an Ort und Stelle zwischen Alfredo Traber (l.) und Ordnungsamtsleiterin Marlies Schneider (r.), Peter Lange vom Bauamt (2.v.r.) und Rundschau-Lokalchef Frank Claus.
Absprachen an Ort und Stelle zwischen Alfredo Traber (l.) und Ordnungsamtsleiterin Marlies Schneider (r.), Peter Lange vom Bauamt (2.v.r.) und Rundschau-Lokalchef Frank Claus. FOTO: Foto: mc
Bad Liebenwerda.. Auch in der Kreisstadt ist das Interesse für den aktionsreichen Donnerstag dieser Woche in der Kurstadt groß. Die RUNDSCHAU nutzt das aus und hat den Herzbergern im Rahmen ihrer Sommertouren diese Fahrt empfohlen. Foto: mc

Das Reisebüro Dreßler wird aus Falkenberg kommend und mit Stopps in Uebigau und Herzberg die Gäste einladen und sie zunächst pünktlich 16 Uhr an der Rheumaklinik ausladen. Dort beginnt um diese Zeit das Konzert des Luftwaffenmusikkorps 4 im Garten der Klinik. Danach werden die Herzberger durch die Stadt schlendern, sicher dem einen oder anderen Geschäft einen Besuch abstatten und die Autoshow rings um Rathaus und Kirche besuchen. Insgesamt acht Autohäuser haben sich angemeldet.
Höhepunkt wird kurz vor 20 Uhr der Auftritt der Hochseilartisten Traber sein. Diese Aktion wird finanziert von der Haus- und Grundbesitzgesellschaft, der Volksbank, bauspezi, der REISS Büromöbel GmbH, dem Versicherungsbüro Noch, Schubert&Partner, der Vermögensberatung Klaus Böhlig, Möbel-Steinfeld, der Fleischerei Arnold und der Allianz-Vertretung Christine Hase.
Unter dem Hochseil wird eine historische Restauration aufgebaut, so dass auch für Speis und Trank gesorgt ist. Den verkaufslangen Donnerstag unterstützt besonders nachhaltig auch die Werbeagentur Rosenhahn. Heute wird in der Innenstadt deutlich sichtbar noch ein drei Meter langes Spruchband aufgehängt, das auf diese Veranstaltungen hinweist. (fc)