Die Rotarmisten kamen wieder, brannten das Dorf nieder und ermordeten mehrere Plessaer. Die Umstände dieser tragischen Ereignisse wird Dr. Sebastian Rick aus Gröden am Mittwoch um 19 Uhr im Kulturhaus Plessa unter dem Titel „Einmarsch, Ausbruch, Vergeltung. Der Krieg rund um Plessa 1945“ beleuchten. Dabei sollen auch die Ereignisse in den Dörfern der Umgebung betrachtet werden, die teilweise ein ähnliches Schicksal erleiden mussten.

Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei.