ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:38 Uhr

Zu spät gesehen
Auffahrunfall mit drei Verletzten in Prösen

Prösen. Am Dienstag gegen 10.45 Uhr kam es an der Bundesstraße in Prösen zu einem Verkehrsunfall. Nach dem jetzigen Erkenntnisstand der Polizei beabsichtigte der Fahrer eines Pkw Peugeot nach links abzubiegen, musste aber verkehrsbedingt halten. pm/pb

Der Fahrer eines nachfolgenden Seat-Kleintransporters mit Anhänger bemerkte dies wohl zu spät, bremste und fuhr auf. „Die Ladung, eine massive Suppenküche/Gulaschkanone ohne Räder, brach dabei durch die vordere Bordwand des Anhängers. Beide Autos wurden durch den Aufprall stark beschädigt und drei Insassen verletzt“, teilt Polizeipressesprecherin Ines Gnerlich mit. Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um die Verletzten. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.