Neben Vertretern der Landkreisverwaltung und der Sparkasse ist derzeit Dieter Kestin, Fraktionsvorsitzender LUN/BVB/50Plus, einziger Abgesandter des Kreistages im Beirat. Kilian und Andrack hatten aus Protest über die Arbeitsweise des Beirates und den Umgang mit Anfragen das Gremium verlassen. Erst im Kreistag am 28. November wolle man sich zu der Frage der Neubesetzung des Beirates äußern, erklärten SPD und Linke am Montag im Kreisausschuss übereinstimmend.