ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Auch PDS will den Pappelweg

Zum RUNDSCHAU-Beitrag „Bad Liebenwerdas Pappelweg wird demnächst instand gesetzt“ meldete sich Helmut Andrack, Mitglied der Fraktion Die Linke.

PDS, zu Wort:
Unter der Überschrift könnte nach RUNDSCHAU-Version durchaus auch die Überschrift „CDU gut, Die Linke.PDS böse“ gewählt werden.
Nur die Mitteilung, dass unsere Fraktion die durch die CDU-Fraktion eingereichten Beschlussvorschläge zum Wege- bzw. Straßenbau nicht wollte, ist einseitig und für mich tendenziös.
Ich erwarte von einer Berichterstatterin, dass sie bei solchen Informationen die Gründe für unsere Ablehnung dem verehrten Leser mitteilt. Wir wollten und wollen immer noch, dass eine Arbeitsgruppe des Bauausschusses alle Wege, auch Gehwege, Straßen und Ortsverbindungen im Stadtgebiet einschließlich der Ortsteile unter die Lupe nimmt und dann Entscheidungen für die Stadtverordnetenversammlung vorschlägt, welche Straßen und Wege in welcher Reihenfolge und in welchen Jahren saniert bzw. gebaut werden sollten.
Richtig wäre unserer Meinung nach gewesen, die CDU-Vorschläge dabei mit einzubinden und nicht im Alleingang zu behandeln. Das hätte dem Gesamtanliegen besser gedient.