| 18:30 Uhr

Bad Liebenwerda
Angst vor dem Leben – Depression

Bad Liebenwerda. Einen Vortrag zum Thema „Depression: Lebenskrise oder Chance für Neuanfang“ hält am 15. Februar um 17 Uhr Dr. Thomas Winkler im HausLeben in Bad Liebenwerda.

Die Begriffe depressiv oder Depression werden im Alltag häufig gebraucht und schnell herangezogen, wenn jemand sich nicht gut fühlt, traurig ist und keinen Antrieb hat. Doch was steckt wirklich hinter dem Begriff der Depression? Was bedeutet es, depressiv zu sein?

Depressive Störungen gehören mittlerweile zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Schätzungen zufolge leiden weltweit inzwischen etwa 350 Millionen Menschen unter einer Depression. Bis zum Jahr 2020 werden Depressionen oder affektive Störungen laut Weltgesundheitsorganisation weltweit die zweithäufigste Volkskrankheit sein.

Wird eine depressive Erkrankung frühzeitig erkannt, ist sie in den meisten Fällen gut behandelbar. Der Vortrag ist kostenfrei.

(red/fc)