Heini H. (Name geändert) hat dem Steuerzahler bereits ein Vermögen gekostet. Gegenleistungen? So gut wie keine. Seit seinem 16. Lebensjahr steht der 38-Jährige regelmäßig vor Gericht. Jahre verbrachte er im Gefängnis. Im Bundeszentralregister, das seine Verurteilungen widerspiegelt, stehen nic...