| 13:00 Uhr

Kunst in Elbe-Elster
Amateurkünstler können Arbeiten einreichen

Herzberg. Das Kreiskulturamt wird in diesem Jahr vom 15. März bis 6. Mai im Sänger- und Kaufmannsmuseum des Landkreises in Finsterwalde Künstler der Region präsentieren. Die 11. Amateurkunstausstellung soll, so Torsten Hoffgaard, Pressesprecher des Landkreises, eine möglichst bunte Palette selbst geschaffener Exponate der bildenden (Malerei, Grafik, Plastik) und der angewandten Kunst (künstlerische Textilgestaltung, Keramik, Schmuck- oder Glasgestaltung) vorstellen. Erfahrungsgemäß übersteigt die Anzahl der eingereichten Werke die räumlichen Möglichkeiten. Aus diesem Grund wird eine Jury eine Auswahl treffen.

Das Kreiskulturamt wird in diesem Jahr vom 15. März bis 6. Mai im Sänger- und Kaufmannsmuseum des Landkreises in Finsterwalde Künstler der Region präsentieren. Die 11. Amateurkunstausstellung soll, so Torsten Hoffgaard, Pressesprecher des Landkreises, eine möglichst bunte Palette selbst geschaffener Exponate der bildenden (Malerei, Grafik, Plastik) und der angewandten Kunst (künstlerische Textilgestaltung, Keramik, Schmuck- und Glasgestaltung) vorstellen. Erfahrungsgemäß übersteigt die Anzahl der eingereichten Werke die räumlichen Möglichkeiten. Aus diesem Grund wird eine Jury eine Auswahl treffen.

Teilnahmeberechtigt ist jede Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat. Abgabe der Arbeiten im Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde, Lange Straße 6 bis 8 (Telefon 03531 30783) vom 6. bis 11. März, jeweils zwischen 10 und 17 Uhr. Die Rückgabe der eingereichten Arbeiten ist garantiert.

Bei der Übergabe der Exponate ist gleichzeitig ein Schriftstück zu hinterlassen, auf dem Name, Anschrift, Telefonnummer und Geburtsjahr des Ausstellers sowie Titel und Größenangaben des Objektes, die Technik und das Entstehungsjahr vermerkt sind. Um Verwechslungen vorzubeugen, ist jedes Objekt mit Künstlername und Titel zu versehen. Arbeiten auf Papier sollten ungerahmt abgegeben werden. Die Ausstellungseröffnung findet am 15. März (Donnerstag) um 18 Uhr statt.