Vitale Innenstädte mit kleinen Geschäften - für Jens Krause, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK (l.), sind die nicht wegzudenken.  Deshalb unterstützt die Kammer die Aktivitäten des Bad Liebenwerdaer Gewerbevereins, der um eine noch stärkere Vernetzung des Einkaufszentrums Rösselpark mit der Innenstadt kämpft. Der Bau der Rösselgasse war ein wichtiger Schritt – mit dem hälftig von der IHK finanzierten Werbeschild geht die Vermarktungsoffensive weiter, so Susanne Melchior (r.) und Birgit Rosenhahn.