ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Abschied im Wäldchen für die letzten Echtermeyer-Abiturienten

Bad Liebenwerda.. Dieser Abschied ist in gewisser Weise ein Abschied für immer: Wenn heute die Abiturienten des Echtermeyer-Gymnasiums in Bad Liebenwerda verabschiedet werden, geht auch die Ära dieser Schule zu Ende. Insgesamt 68 Schülerinnen und Schüler werden verabschiedet.

Es sind die letzten Absolventen des Echtermeyer-Gymnasiums, das mit dem Schuljahresende schließt. Beginn der Veranstaltung an der Musikmuschel ist 15 Uhr. Bereits um 14.30 Uhr sammeln sich die Abiturienten am Grundschulzentrum, um gemeinsam zum Wäldchen zu marschieren. Nach einem Programm und einer Ansprache durch Bürgermeister Thomas Richter erhalten die Abiturienten eine Schärpe. Dann werden sie gegen 15.45 Uhr die Fahrt nach Falkenberg antreten, wo sie im „Haus des Gastes“ die Zeugnisse erhalten. (bä)