ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:27 Uhr

Abiturzeugnisse und Bekränzung
Heute großer Tag am Elsterschloss Elsterwerda

 Ein Foto aus dem Jahr 2018 und so am 7. Juni wieder zu erleben: Bekränzung am Esterschloss-Gymnasium in Elsterwerda - ein besonderer Moment.
Ein Foto aus dem Jahr 2018 und so am 7. Juni wieder zu erleben: Bekränzung am Esterschloss-Gymnasium in Elsterwerda - ein besonderer Moment. FOTO: Veit Rösler
Elsterwerda. 92 Abiturienten des Elsterwerdaer Elsterschloss-Gymnasiums erhalten am Freitag ihre Zeugnisse und werden feierlich bekränzt. Von Frank Claus

Es ist in jedem Jahr ein besonderer Moment – für die Schüler, ihre Eltern, Bekannte und Freunde, aber auch für die Lehrer und die Stadt Elsterwerda. Um 14 Uhr erhalten 92 Abiturienten bei der Festveranstaltung in der Elbe-Elster-Halle ihre Abiturzeugnisse überreicht. Schulleiter Martin Goebel wird ihre Entwicklung Revue passieren lassen - mit tiefsinnigen, emotionalen, aber auch launigen Worten.

Höhepunkte der Schulzeit am Elsterschloss kommen noch einmal zur Sprache und besonders engagierte Schüler werden öffentlich gewürdigt.

 Ein Foto aus dem Jahr 2018 und so am 7. Juni wieder zu erleben: Bekränzung am Esterschloss-Gymnasium in Elsterwerda - ein besonderer Moment. Rundgang unter den Klängen von Verdis Triumphmarsch aus „Aida“.
Ein Foto aus dem Jahr 2018 und so am 7. Juni wieder zu erleben: Bekränzung am Esterschloss-Gymnasium in Elsterwerda - ein besonderer Moment. Rundgang unter den Klängen von Verdis Triumphmarsch aus „Aida“. FOTO: Veit Rösler

Und dann kommt er, der besondere Moment: die Bekänzung, vermutlich ab etwa 16.30 Uhr. Dabei erhalten die Abiturienten Kränze aus Eichenlaub aufs Haupt gesetzt und laufen als Paare – ihre/n jeweilige/n Partner/in dürfen sich die Abiturienten selbst aussuchen – unter den Klängen des Triumphmarsches aus Verdis Oper „Aida“ um den Brunnen und durch den Park auf dem Schulhof. Abschließend geht es unter letzmaligem Klang der Schulglocke durch das Foyer der Schule hinaus in die Welt - und dabei zuerst auf einen Rundgang mit Musik durch die Stadt.

Das sind, so berichten einstige Abiturienten noch heute, die Momente, die ein ganzes Leben in Erinnerung bleiben.