Zehn Kinder und Jugendliche trafen sich kürzlich zu einem Abenteuercamp im Waldbad Zeischa. Die Schüler machten im angrenzenden Wald ein kleines Überlebenstraining. Dort wurden unter anderen die Orientierung im Wald mit und ohne Hilfsmittel gelernt. Mit Begeisterung waren die Mädchen und Jungen dabei als es hieß, mit Pfeil und Bogen einen Treffer auf der Zielscheibe zu landen. Auch das richtige Abseilen wurde mit den Kindern geübt.