ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:16 Uhr

Schwerer Unfall
76-jährige Radlerin von Lkw erfasst

Die genaue Ursache für den Unfall auf der Landstraße zwischen Schraden und Frauwalde stand zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht fest.
Die genaue Ursache für den Unfall auf der Landstraße zwischen Schraden und Frauwalde stand zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht fest. FOTO: Mirko Sattler
Schraden/Lindenau. Ein Rettungshubschrauber flog die schwer verletzte Rentnerin in ein Krankenhaus.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es Freitagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Lindenau (Oberspreewald-Lausitz) und Schraden (Elbe-Elster) gekommen. Polizeisprecher Torsten Wendt: „Aus bislang unbekannter Ursache geriet eine 76-jährige Fahrradfahrerin in den Gegenverkehr und wurde dort von einem Lkw erfasst. Ein Rettungshubschrauber flog die schwer verletzte Rentnerin in ein Krankenhaus.“

Um die Unfallursache aufzuklären, kam ein Dekra-Sachverständiger zum Einsatz. Teilweise kam es an der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

(pm/blu)