| 02:41 Uhr

70 Jahre Marktwirtschaft – Made in Vreden

Vreden/Elsterwerda. Wer weiß schon, dass der Begriff und Inhalte der sozialen Marktwirtschaft vor 70 Jahren in Elsterwerdas Partnerstadt Vreden (NRW) begründet wurden? Frank Claus

Im dortigen Herz-Jesu-Kloster in Ellewick hatte Prof. Dr. Müller-Armack, als noch Krieg herrschte, über Marktwirtschaft nachgedacht und damit die Grundlage für die Wirtschaftsordnung im Nachkriegsdeutschland vorbereitet. Anhand dieser Unterlagen erschien 1947 sein Werk "Wirtschaftslenkung und Marktwirtschaft", mit dem er den Begriff der Sozialen Marktwirtschaft prägte und das als entscheidendes Werk für die theoretische Grundlage dieser Wirtschaftsordnung gilt. Im Jahr 1952 beauftragte ihn Ludwig Erhard mit der Leitung der Grundsatzabteilung des Bundeswirtschaftsministeriums, 1958 wurde er Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium mit Verantwortung für die Europäische Integration. Die Stadt widmet dem Jubiläum am 28. Juni eine Fachtagung, zu der auch Elsterwerdas Bürgermeister Dieter Herrchen reisen wird.

www.vreden.de